PLANUNGSBÜRO FLASPÖHLER
Städtebau und Architektur

 


Haus in der Bretagne

Landschafts- und Umweltplanung

Naherholungskonzept Kloster Oesede

Kloster Oesede ist ein Stadtteil von Georgsmarienhütte, mit großem Naherholungspotential. Im Dorf sind noch einige bau- und kulturgeschichtlich bedeutende Gebäude vorhanden. Die Landschaft ist geformt durch Handwerk, Bergbau, Industrialisierung und landwirtschaftliche Bodennutzung und weist noch immer vielfältige Spuren der jahrhundertelangen Beanspruchung und Nutzung auf. Dennoch oder vielleicht gerade deshalb besteht heute eine Vielfalt unterschiedlicher wertvoller Biotope.
In 10 Monaten haben wir gemeinsam mit den Kloster Oesedern für diesen interessanten Ort ein Naherholungskonzept erarbeitet, das viele konkrete Projekte und Maßnahmen beinhaltet. Die Projektergebnisse wurden am 20. September 2016 in öffentlicher Sitzung vorgestellt und erhielten von allen Seiten viel Zustimmung.

Projektvorstellung (PDF-Datei 8 MB)

Landschaft Kloster Oesede

 

 

 

Hinweis: Referenzliste (PDF)

 

 

Peter Flaspöhler

DIPL.-INGENIEUR
STADTPLANER
ARCHITEKT

DOZENT FÜR ÖFFENTLICHES
UND PRIVATES BAURECHT

 

zur Homepage der Architektenkammer Niedersachsen
Mitglied der
Architektenkammer
Niedersachsen